28 Jahre ist der GVH zu Gast bei Freunden

Bewertung:  / 1
uninteressantinteressant 

Bild Beitrag GeselligkeitSeit nunmehr 28 Jahren „zu Gast bei Freunden“ lautete das Motto des sportlich-geselligen Nachmittags, den der Geselligkeitsverein Heideck (GVH) im Concordia-Schützenhaus verbrachte, denn dort trugen 30 Mitglieder ihre Luftgewehr-Vereinsmeisterschaften aus und die Vereinsfreunde der Concordia Heideck erwiesen sich wie jedes Jahr als super Gastgeber. Die Meistertitel des Schießwettkampfs auf Holzadler und Glücksscheibe holten sich Claudia Brunner und Hannes Stengl und sammelten so bei dieser Disziplin für die Sportler-des-Jahres-Wertung 2017 die meisten Punkte.

Jeder Teilnehmer gab zunächst einen Schuss auf den Holzadler ab, dann musste noch dreimal auf die Glücksscheibe gezielt werden. Danach wurde ein neuer Adler aufgehängt und jeder durfte noch mal auf ihn anhalten. Vor der Siegerehrung kam aber noch die Briefwaage zum Einsatz und da wurde es spannend, denn die vom Adler „gerupften“ kleinen und großen Holzstücke wurden mit den Glücksscheibenpunkten grammweise aufgerechnet. Bei der Siegerehrung bedankte sich der GVH-Vorsitzende Detlef Mosberger bei den Hausherren für die ausgezeichnete Organisation und Gastfreundschaft und freute sich über den zahlreichen Besuch. Ein großes Lob sprach er an die Schützenschwester Christa Lang aus, die über all die Jahre mit großer Geduld und Fingerfertigkeit die Holzadler produzierte. Über die Vereinsmeistertitel 2017 war die Freude bei Claudia Brunner (163 Gramm) und Hannes Stengl (201 Gr.) sehr groß. Hermine Horndasch (153 Gr.) und Bernhard Schmidt (194 Gr.) holten sich jeweils die GVH-Vizemeisterschaft. Anja Brüchle-Huf (147 Gr.) und Karl Rothlehner (184 Gr.) glänzten als Wettkampfsdritte. Als Trostpreis bekam Hanne Brüchle für ihre Ausbeute von 31 Gramm rechtzeitig vor Ostern ein Nest mit 10 bunten Eiern. Als Siegesprämien gab es Bargeld zur Aufbesserung des Taschengelds.