Allianz Demenz für den Landkreis Roth

Bewertung:  / 1
uninteressantinteressant 

Bild Beitrag DemenzDie „Allianz Demenz für den Landkreis“ ist eine Gruppe von Menschen im Landkreis Roth, die entweder ehrenamtlich oder beruflich mit dem Thema Demenz verbunden sind. Anliegen ist, das Thema Demenz zu enttabuisieren und mehr in die Öffentlichkeit zu bringen. Organsiert und moderiert werden die Treffen vom Landratsamt, Senioren und Soziales, der Fachstelle für pflegende Angehörige der Diakonie Neuendettelsau im Pflegestützpunkt und der Gesundheitsregionplus.

Das Ergebnis ist erfreulich und breit gefächert. Im Mai startet eine bunte und vielfältige Reihe von Veranstaltungen. Den Auftakt bildet Frau Prof. Dr. Sabine Engel am Donnerstag, 11. Mai 2017 um 18.00 Uhr im Gesundheitszentrum I in Roth. In ihrem Vortrag spannt die Referentin von der Diagnostik über Möglichkeiten der Behandlung bis hin zu Hilfen für Betroffene und deren Angehörige einen weiten Bogen. Hinweise zur Vorbeugung runden den Vortrag ab.

Aber auch der Spaß kommt nicht zu kurz. So gibt es Tanzveranstaltungen und Lesungen für Menschen mit und ohne Demenz. Die Veranstaltungsorte in den nächsten fünf Monaten sind über verschiedene Kommunen im Landkreis verteilt. Den Höhepunkt der fünfmonatigen Veranstaltungsreihe bildet am Mittwoch, 11.10.2017 ein Tag der Demenz. Dieser findet in der Kulturfabrik in Roth statt. Hier haben alle Interessierten die Gelegenheit, sich mit dem Krankheitsbild auseinanderzusetzen und die im Landkreis vorhandenen Angebote für Menschen mit Demenz und deren Angehörigen kennenzulernen.