Wanderherbst - Von der Ohlanger Keltenschanze zur Keltenschanze in Laibstadt

Bewertung:  / 1
uninteressantinteressant 

Im Rahmen des Wanderherbstes im Landkreis Roth, wurde auch über die Stadt Heideck eine geführte Wanderung angeboten. Zusammen mit Kreisheimatpflegerin Eva Schultheiß nahmen sechs Wanderer die Gelegenheit wahr und machten sich bei herbstlichem Wetter mit auf die etwa 9 km lange Strecke. Die Route verlief von der Keltenschanze in Ohlangen, vorbei an Bierkellern, über die Jura-Hochfläche hinüber zum Abschnittswall auf dem Ruppertsberg und dann weiter zur Keltenschanze in Laibstadt. Die Teilnehmer erfuhren dabei viel Interessantes und Wissenswertes zur Geschichte und Geologie, ebenso wie zur regionalen Bedeutung und Nutzung. Aus den Reihen der Mitgewanderten kamen zusätzliche Informationen, die von den interessierten Teilnehmern gerne aufgenommen wurden. Auch der Blick für die Landschaft und der Ausblick in die herrliche Umgebung kamen nicht zu kurz und wurden immer wieder bestaunt. Am Ziel angekommen, bedankten sich alle für den informativen Nachmittag und die gelungene Wanderung. Die Wanderroute ist gut ausgeschildert und kann auch individuell durchgeführt werden.