Kleeblattnachwuchsprofi besucht die Weihnachtsfeier der Kleeblatt-Fans Heideck

Bewertung:  / 1
uninteressantinteressant 

Bild Beitrag KleeblattfansAuch dieses Jahr ließ sich die SpVgg Greuther Fürth bei seinen Fanclubs nicht lumpen. Es ist lt. Fanbeauftragten Patrick Benninger eine Herzensangelegenheit auch die kleineren und entfernteren Fanclubs zum Jahresende zu besuchen. So kamen zur Weihnachtsfeier der „Kleeblatt-Fans Heideck“, diesmal in Begleitung vom Fanbeauftragten selbst, der Nachwuchsspieler Timo Königsmann zu Besuch.

In gemütlicher Runde im Gasthaus zum Lindwurmbräu in Heideck plauderte er über sich, seine Sportlerkarriere und seine Entwicklung im Verein. Das 20 jährige Torwarttalent, der sämtliche Jugendmannschaften bei Hannover 96 durchlaufen hat, wechselte vor der Saison 2017/2018 zum Kleeblatt. Von seiner neuen Arbeitsstätte zeigte er sich sofort beeindruckt: „Die Bedingungen hier in Fürth sind sehr gut. Ich habe mich sofort eingelebt.“ Sich selbst bezeichnet er als „fußballverrückt“: „Mir macht es einfach riesen Spaß.“ Sein Ziel ist es hier viel zu lernen und den Anschluss zu den etablierten Spielern zu schaffen. Er hatte bislang nur Einsätze in der U23 und sieht sich auf einen guten Weg.

Es wurden natürlich auch alle Unterschrifts- sowie Selfie- und Fotowünsche erfüllt. Timo brachte jeden unserer „Young Generation“-Fans auch ein Weihnachtsgeschenk mit. Dieser gelungene Ausflug nach Heideck wird nicht nur ihm, sondern natürlich auch den fast vollständig anwesenden Fanclub-Mitgliedern immer gut in Erinnerung bleiben.