Vorstellung der studentischen Arbeiten zur Ortsentwicklung

Bewertung:  / 0
uninteressantinteressant 

Im städtebaulichen Entwicklungskonzept (SEK) wurde als eines der Impulsprojekte die städtebauliche Neuordnung im Bereich des Südlichen Stadtgrabens in Heideck sowie die Umnutzung der größtenteils leer stehenden Rückge-bäude (Scheunen) vorgegeben.

Hierzu haben sich im Herbst 2017 Architektur-Studenten der Technischen Hochschule Nürnberg in Heideck umge-sehen, um sich ein Bild vor Ort zur Aufgabenstellung zu machen. Die Studenten haben nun im Laufe des Semes-ters diese Aufgabe bearbeitet und Ihre Studienarbeiten schon intern präsentiert. Nun sollen diese Studienarbeiten auch der Heidecker Bevölkerung vorgestellt werden.

Die Arbeiten werden nun in der Stadthalle in Heideck ausgestellt. Am Montag, 11.06.2018 ist die Ausstellung ab 16.00 Uhr geöffnet, die Vernissage zur Ausstellung findet um 19.00 Uhr statt. Am Dienstag, 12.06.2018 ist die Ausstellung nochmals von 9.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.

Alle Bürgerinnen und Bürger Heidecks sind eingeladen, an einem der beiden Tage die Ausstellung zu besichtigen und sich einen Eindruck von den Ideen der Architekturstudenten zur Ortsentwicklung Heidecks, hier vor allem im Bereich des südlichen Stadtgrabens zu machen.