39.GVH-Weihnachtsfeier mit Sportlerehrung

Bewertung:  / 10
uninteressantinteressant 

Die mittlerweile „39.Weihnachtsfeier nur vom Feinsten“ in der Vereinshistorie des Geselligkeitsvereins Heideck (GVH) rundete den Reigen der viel besuchten Veranstaltungen 2016 kurz vor dem Jahresende ab. Die besinnlich, sportlich, spielerische Programmmischung sorgte im Vereinslokal „Zu den drei Linden“ in Rudletzholz für einen unterhaltsamen Abend. Die Bekanntgabe und Ehrung der besten Sportler des Jahres wurde mit großer Spannung erwartet.

Zur weihnachtlichen Einstimmung trug Susanne Fiegl eine zu dieser besonderen Zeit passende, besinnliche Geschichte vor. In seiner anschließenden Begrüßungsrede ging der erste Vorsitzende Detlef Mosberger auf das zu Ende gehende erfolgreiche GVH-Jahr ein und dankte den Mitgliedern für den gezeigten Kameradschaftsgeist, Gemeinschaftssinn und die Vereinstreue das ganze Jahr hindurch, „denn nur gemeinsam sind wir stark und das seit 1977 – dieses Motto gilt auch für unsere Zukunft als momentan 491-köpfige Vereinsfamilie“. Danach dankte Mosberger den fleißigen Vorstandsdamen für den festlichen Tischschmuck, den "Vereinspostmännern" Reini Fiegl und Bruno Drossen, Fitnesstrainerin Susanne Stengl, Nordic Walking Trainerin Ingrid Blab und Fotoalbengestalterin Anja Brüchle-Huf für ihre Arbeit zum Wohle der GVH-Mitglieder mit Präsenten.

Daraufhin wurde es spannend, denn es folgte zum 28.Mal die Ehrung der besten Sportler des Jahres. In sieben Disziplinen konnten die Mitglieder viele Punkte sammeln. Maximal die fünf besten Ergebnisse wurden gewertet. Den Titel „Sportlerin des Jahres 2016“ holte sich zum zweiten Mal nach 1995 Petra Schmidt aus Hilpoltstein mit 247 Punkten knapp vor Hanne Brüchle (245 P.). Bei den Herren lag erstmals Thomas Brunner mit 202 Zählern hauchdünn vorne, gefolgt von Rolf Kohl und Detlef Mosberger (je 201 P.). Den 28.Wettbewerb um das sportlichste Ehepaar des Jahres entschieden Petra und Wolfgang Schmidt für sich. Als Anerkennung gab es das speziell gebraute, edle Pyraser Herzblut und Magnumflaschen mit Weihnachtsbier des Premium-Werbepartners, außerdem erfolgte der Eintrag in die Ehrentafeln, die im Vereinslokal Speth aushängen. Im geselligen Teil des Abends sorgten Bingo-Gewinnrunden, Verlosung und Versteigerung für abwechslungsreiche Stunden.

Das Bild im Anhang zeigt die besten Sportler des Jahres und das sportlichste Ehepaar 2016, Thomas Brunner, Petra und Wolfgang Schmidt (von rechts).

Anhänge:
DateiBeschreibungDateigrößeDownloads
Diese Datei herunterladen (09-P1040202.JPG)09-P1040202.JPG 539 KB189