Bauantrag & Antrag auf Vorbescheid

Foto: AlbrechtFür Fragen rund um das Bauen in Heideck sind wir als erster Ansprechpartner für Sie da. Der Antrag auf Vorbescheid und/oder der Bauantrag wird bei der Stadt Heideck eingereicht. Nach Beratung durch die Mitarbeiter/innen im Bauamt und Behandlung des Antrages im Stadtrat wird der Antrag mit Stellungnahme zum Landratsamt Roth weitergeleitet. Das Landratsamt ist für die Baugenehmigung zuständig.

Eine Ausnahme von der Genehmigungspflicht durch das Landratsamt besteht, wenn ein gültiger Bebauungsplan besteht und die Bauwerber sich strikt an die Vorgaben des Bebauugsplans halten.

Weitere Informationen zum Bauwesen finden Sie auf der Internetseite des Landratsamtes (Bauwesen).

Bebauungspläne im Internet

Im Bayernatlas können Sie Informationen zu den rechtskräftigen Bebauungsplänen finden.

Der vollständige Bauantrag

Folgende Unterlagen benötigen Sie grundsätzlich, um einen vollständigen Bauantrag einreichen zu können:

  • Bauantragsformular
    Erhältlich: pdfhier herunterladen
  • Baubeschreibung
    Erhältlich: pdfhier herunterladen
  • Amtlicher Lageplan
    Erhältlich: Stadt Heideck oder Vermessungsamt
    Kosten: 36,00 €
  • Bauzeichnungen
    Erhältlich: Architekten, Bauingenieure, staatlich geprüfte Techniker der Fachrichtung Bautechnik und Handwerksmeister des Bau- und Zimmererfachs (Regelung nach Art. 61 BayBO)
  • 3-fache Ausfertigung des Antrags

Bitte reichen Sie den Bauantrag in dreifacher Ausführung ein. Ihr(e) Bauvorlageberechtigte(r) (i.d.R. Architekt/in) übernimmt normalerweise die Erstellung des Bauantrages.

Antrag auf Vorbescheid

Mit einem Vorbescheidsantrag können die Bauwerber vor Einleitung des eigentlichen Baugenehmigungsverfahrens einzelne Fragen seines Bauvorhabens rechtsverbindlich entscheiden lassen. Meistens geht es dabei um grundsätzliche Fragen der Zulässigkeit des Bauvorhabens. Die Frage(n), die geklärt werden soll(en), müssen vom Bauherren speziell gestellt werden. Die Bauaufsichtsbehörde (Landratsamt Roth) überprüft diese Fragen und beantwortet sie im Vorbescheid.

Folgende Unterlagen benötigen Sie grundsätzlich, um einen vollständigen Antrag auf Vorbescheid einreichen zu können:

  • Antragsformular
    Erhältlich: pdfhier erhältlich
  • Amtlicher Lageplan
    Erhältlich: Stadt Heideck oder Vermessungsamt
    Kosten: 36,00 €
  • Beiblatt mit Fragestellung
    Kann formlos eingereicht werden
  • Skizze des Vorhabens (nicht zwingend notwendig)
    Muss nicht den Regelungen des Art. 61 BayBO entsprechen
  • 3-fache Ausfertigung des Antrags

Vorteil: Der Vorbescheid gilt drei Jahre, wenn er nicht kürzer befristet ist. Auf die Entscheidung des Vorbescheides kann die "richtige" Baugenehmigung gestützt werden.

Weitere Informationen zum Vorbescheidsantrag finden Sie beim Bayerischen Behördenwegweiser.

Ansprechpartner

Brigitte Goldmann
Bau- & Ordnungsamt
Tel.: 09177 4940-34