Web-App - Per Smartphone auf heideck.de

Foto: AlbrechtIn der Internetwelt sind Smartphones und mobiles Surfen nicht mehr wegzudenken. Für Viele Nutzer steht das Smartphone an erster Stelle, wenn es um Informationsbeschaffung geht.

Auch die Stadt Heideck stellt ihre aktuellen Stadtneuigkeiten mobil, betriebssystemunabhängig und kostenlos zur Verfügung. Eine sogenannte „Web-App" hat den Vorteil, dass die Inhalte der „normalen" Webseite auf das Display des relativ kleinen Handys angepasst werden. So kann jeder Nutzer die Beiträge auf heideck.de auch bequem auf dem Smartphone – und somit mobil - lesen.

Ansicht auf mobilem EndgerätEine größere Schrift und entsprechend passende Bilder werden automatisch angezeigt, sobald man mit dem internetfähigen Handy auf das Internetportal von Heideck surft.

Die Nutzerzahlen des mobilen Internets steigen stetig an. So gehen laut repräsentativer Umfrage („Mobile Web Watch 2012") der IT-Beratungsfirma Accenture GmbH in 2012 mehr als 30 Millionen Deutsche mobil ins Internet. Im Jahr 2011 waren dies „nur" 14 Millionen.

Für die Zukunft ist der Internetauftritt der Stadt Heideck also bestens gerüstet. Dass das Angebot erfolgreich angenommen wird, zeigt die statistische Auswertung: Von über 3.000 Besuchern im Monat waren rund 900 Nutzer per mobilem Endgerät auf heideck.de. Somit kann festgehalten werden, dass über 29 Prozent der Besucher die Informationen der Stadt Heideck mobil lesen. (Stand der Statistik: 30.12.2013)