Ehrungen zum Adventskonzert

Bewertung:  / 1
uninteressantinteressant 

Im Anschluss an das gelungene Adventskonzert des Kirchenchors Heideck wurden im Haus St. Benedikt zwei Sängerinnen für ihr langjähriges Engagement geehrt. Dazu waren neben den Chormitgliedern auch Stadtpfarrer Josef Schierl und Heidecks Bürgermeister Ralf Beyer mit seinen beiden Stellvertretern Maria Brunner und Dieter Knedlik gekommen.

In seiner Laudatio würdigte Pfarrer Schierl zunächst die Sängerin Marianne Heckl für 25 Jahre Treue zum Kirchenchor. Doppelt so lange, also ein halbes Jahrhundert, ist Helga Steib eine Stütze des Chors. Beide erhielten eine von Bischof Gregor Maria Hanke unterzeichnete Dankesurkunde. Der Laudator führte im Weiteren aus: „Musik kann Türen öffnen und neue Wirklichkeiten eröffnen. Alltagsprobleme und Sorgen vermag sie hinwegzunehmen. Menschen, die Musik machen, sind wertvolle Menschen, die uns bereichern. Wer gerne singt, hat eine Ahnung von Wahrem, Gutem und Schönem.“